Mäuseasyl e.V.

Seit längerer Zeit haben wir auch einen Kontakt zum Mäuseasyl e.V. (in diesem Fall speziel zum 2. Vorsitzenden Micha Schade) aufgebaut, der sich vor allem um die verschiedenen Mäusearten als auch Hamster kümmert, die ja bekanntlich kaum eine Lobby haben und oft in völlig unzureichenden und zu kleinen Behältnissen gehalten werden. Hier bekommt man eine gute Beratung und auch Notfallmäuse werden durch den Verein vermittelt. Ich selbst habe auch die Erfahrung gemacht, dass auch viele Tierärzte sich nicht besonders gut mit Kleinnagern auskennen. Daher ist es schon wichtig, kompetente Ansprechpartner insbesondere für diese Tiergruppen zu haben. Der Verein ist deutschlandweit tätig und hat in unserer Region z. Zt. leider keine aktiven Mitglieder. Wir sind uns aber einig, dass eine Kooperation dennoch Sinn macht, da Tierschutz eben nicht an einer Landesgrenze aufhört. Wir freuen uns über einen weiteren Kooperationspartner.

Dirk Heidotting